BinaereOptionen24.net http://www.binaereoptionen24.net Binäre Optionen Broker im Vergleich Tue, 09 Dec 2014 10:27:18 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.6.1 Vorteile von 24option.com http://www.binaereoptionen24.net/vorteile-von-24option-erfahrungen/ http://www.binaereoptionen24.net/vorteile-von-24option-erfahrungen/#comments Wed, 04 Jun 2014 13:11:15 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=514 Wer mit Binären Optionen handeln will, findet im Internet viele Broker, doch kommt es auf Seriosität und auf gute Konditionen an. Das ist vor allem für Einsteiger wichtig, die sich noch nicht mit dem Handel mit Binären Optionen auskennen und ihre ersten Erfahrungen sammeln wollen. Über den Brokervergleich kann man einen geeigneten Broker finden. Ein guter Broker für Binäre Optionen ist 24option.com. Der Handel auf 24option.com bietet erfahrenen Tradern ebenso wie Einsteigern viele Vorteile.

Binäre Optionen handeln in 3 Schritten

Die Möglichkeiten bei 24option.com

24option.com hat sich auf den Handel mit Binären Optionen spezialisiert und bietet dem Trader die Möglichkeit, mit verschiedenen Werten zu handeln:

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Währungen
  • Aktien.

Bei 24option.com kann man jederzeit handeln, völlig unabhängig von Öffnungszeiten einer Börse oder einer Bank. Die Handelsplattform ist mit schwarzem Hintergrund und mit Animationen attraktiv aufgebaut. Bei 24option.com werden vier Arten von Binären Optionen angeboten, man kann mit Hoch/Tief, Treffer, Grenze und 60-Sekunden-Optionen handeln. Man kann verschiedene Laufzeiten wählen, beispielsweise von 10 Minuten oder einer Stunde, und muss sich nicht für die 60-Sekunden-Optionen entscheiden. Auf der Webseite sind umfangreiche Informationen vorhanden, die auch für Einsteiger leicht verständlich sind. Wichtige Termini werden erläutert, ebenso erhält man umfassende Erklärungen zum Thema Binäre Optionen.

Viele Vorteile bei 24option.com

Bei 24option.com kann man ein kostenloses Demokonto eröffnen, um erste Erfahrungen mit Binären Optionen zu sammeln, ohne dafür Geld investieren zu müssen. Die maximale Rendite liegt bei 89 Prozent und ist damit recht hoch. Auf das Traderkonto muss man mindestens 250 Euro einzahlen, auf die Einzahlung gewährt 24option.com einen Bonus von 100 Prozent. Dieser Bonus ist gestaffelt, man muss diesen Bonus 50 Mal umgesetzt haben, um ihn zu erhalten. Will man einen Trade tätigen, muss man dafür mindestens 25 Euro aufwenden, doch kann man sogar bis zu 50.000 Euro pro Trade aufbringen. Bei 24option.com kann man Verluste absichern, im Verlustfall erhält man immer noch bis zu 10 Prozent seines Einsatzes. Für Einsteiger hält 24option.com ein umfangreiches Ausbildungs- und Lernzentrum bereit. Auch der mobile Handel ist möglich, für Android bietet 24option.com eine App an.

Jetzt Konto bei 24option eröffnen!

24option.com – ein seriöser Broker

Bei 24option.com kann man auf Sicherheit und Seriosität vertrauen. Der Online-Broker hat seinen Sitz in Zypern, eine deutschsprachige und leicht verständliche Webseite ist für Trader aus Deutschland vorhanden. Hat man Fragen, kann man dafür den Support in deutscher Sprache nutzen. 24option.com ist offiziell reguliert durch die CySEC. Innerhalb kurzer Zeit kann man ein Konto eröffnen, um mit dem Traden mit echtem Geld zu beginnen.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/vorteile-von-24option-erfahrungen/feed/ 0
Muss ich Gewinne von Binären Optionen versteuern? http://www.binaereoptionen24.net/muss-ich-gewinne-von-binaeren-optionen-versteuern/ http://www.binaereoptionen24.net/muss-ich-gewinne-von-binaeren-optionen-versteuern/#comments Wed, 21 May 2014 09:24:24 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=499 Gewinne versteuern?Gerade die Kleinsparer sind es, die es immer wieder versuchen, mit wenig Einsatz ein attraktives Einkommen zu erzielen. Binäre Optionen versprechen hohe Gewinne in kurzer Zeit, doch muss man den richtigen Basiswert und die richtige Laufzeit auswählen, um Erfolge zu erzielen. Die Erfolge und die attraktiven Einkünfte sind nun die eine Seite bei den Binary Options. Die Broker, bei denen man mit Binary Options handeln kann, haben fast immer ihren Sitz auf der Mittelmeerinsel Zypern. Nun gilt für das Trading oft zypriotisches Recht. Gewinne sind gewollt und sind nicht auszuschließen. Was ist nun eigentlich bei den Steuern der Fall? Muss man die Versteuerung nach deutschem oder nach zypriotischem Recht vornehmen?

Die Versteuerung der Gewinne

Der Handel mit Binären Optionen ist noch recht jung, zahlreiche Broker wurden erst im Jahre 2009 oder 2011 ins Leben gerufen, zumeist haben sie ihren Sitz auf Zypern. So neu wie die Binären Optionen selbst, ist das Problem mit den Steuern. Es gibt noch keine Binäre Optionen Steuern. Da man bei einer zypriotischen Bank tradet, muss man keinen Freistellungsauftrag bei einer deutschen Bank stellen. Man muss nur ein Korrespondenzkonto angeben, wenn man bei der Kontoeröffnung bei einem Broker das Geld einzahlt. Man kann das Geld per Kreditkarte, per Banküberweisung oder per Skrill überweisen, dabei wird das Konto in Deutschland nicht steuerlich belastet. Das Problem bei den Binären Optionen liegt allerdings darin, dass noch gar nicht eindeutig geklärt wurde, ob es sich dabei um Glücksspiele handelt oder nicht. Betrachtet man die Binären Optionen ganz sachlich, so kommt durchaus der Gedanke auf, sie mit Glücksspielen zu vergleichen.

Gewinne aus Glücksspielen

Von der Sache her haben die Binären Optionen durchaus etwas mit den Glücksspielen gemeinsam. Man kann, wenn man den richtigen Basiswert auswählt und sich dann für einen Call oder einen Put entscheidet, viel Geld gewinnen, doch ebenso kann man seinen Einsatz verlieren. Werden Binäre Optionen als Glücksspiele betrachtet, so sind die Gewinne, wie auch bei anderen Glücksspielen, steuerfrei.

Schutz vor Steuerbetrug

Mit den Binären Optionen kann man, vor allem, wenn man häufig tradet, Gewinne in einer vierstelligen Summe erzielen. Spätestens dann ist es sinnvoll, schon um sich selbst vor Strafen aus Steuerbetrug zu schützen, die Gewinne bei der Steuererklärung in der Anlage KAPEinkünfte aus Kapitalvermögen – anzugeben. Man muss das nicht tun, doch ist das schon im eigenen Interesse. Auf dem Girokonto kann man sich die Einnahmen aus Binären Optionen gutschreiben lassen. Liegen die Einnahmen unter Tausend Euro – gut so, man muss nichts bei den Steuern angeben. Liegen sie darüber, dann sollte man die Anlage KAP bei der Steuererklärung ausfüllen und diese Einnahmen angeben.

Kurz und knapp: Lassen Sie sich bestenfalls von einem ordentlich geprüften Steuerberater beraten, um möglichst in keine Steuerfalle zu geraten.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/muss-ich-gewinne-von-binaeren-optionen-versteuern/feed/ 0
Tipps zu 60-Sekunden Optionen http://www.binaereoptionen24.net/tipps-zu-60-sekunden-optionen/ http://www.binaereoptionen24.net/tipps-zu-60-sekunden-optionen/#comments Mon, 19 May 2014 09:34:26 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=489 Tipps zu 60-Sekunden OptionenBei den meisten Brokern wird die Option mit dem Handel von 60 Sekunden angeboten, das ist die kürzeste Laufzeit überhaupt. Darüber hinaus kann man noch längere Laufzeiten auswählen, beispielsweise 10 Minuten, eine Stunde oder einen Monat. Die 60 Sekunden Optionen versprechen das schnelle Geld, man kann nach einer Minute schon richtig tolles Geld verdienen. Das kommt darauf an, welche Rendite der Broker bietet. Immerhin werden bei den meisten Brokern Renditen von 80 bis 95 Prozent angeboten.

Wie bekommt man eine gute Rendite?

Besonders bei denjenigen, die gerade erst mit dem Traden beginnen wollen, werden Dollarzeichen auf den Augen funkeln, wenn Renditen von 90 Prozent locken. Immerhin kann man schon nach einer Minute, wenn man lediglich zehn Euro eingesetzt hat, bereits neun Euro gezahlt bekommen, wenn die Rendite 90 Prozent beträgt und wenn man die richtige Option getätigt hat. Ist das nicht verlockend, einen Basiswert auszuwählen und 100 Euro einzuzahlen, um schon nach einer Minute 90 Euro verdient zu haben? Spätestens jetzt sollte man hellhörig werden. Wie ist es überhaupt möglich, in so kurzer Zeit viel Geld zu verdienen? Natürlich darf man nicht vergessen, dass es sich dabei um eine hochspekulative Anlage handelt. Binäre Optionen sind nun mal kein Glücksspiel, doch werden sie von vielen Nutzern einfach als Glücksspiel angesehen. Diese kurzfristigen Optionen mit einer Laufzeit von einer Minute werden vor allem von Anfängern genutzt, doch auch erfahrene Trader setzen noch immer auf solche Optionen.

Eine Strategie überlegen

Will man mit Optionen mit Laufzeiten von einer Minute richtig gutes Geld verdienen, dann ist das durchaus möglich. Setzt man einfach einen Call oder einen Put, so kann das gut gehen, muss aber nicht. Ganz anders sieht das aus, wenn man sich eine Strategie überlegt. Mit der richtigen Strategie kann man den Gewinn optimieren. Es geht darum, einem Trend zu folgen. Je nach Broker, kann man bei den 60-Sekunden-Optionen verschiedene Basiswerte auswählen, sind unterschiedliche Gewinne möglich. Die Basiswerte können Aktien, Indizes wie der DAX, Rohstoffe oder Währungen sein. Will man mit einem 60-Sekunden-Trading Erfolg haben, kommt es nicht darauf an, einfach irgendeinen Basiswert zu wählen, sondern man sollte sich informieren, wohin der Trend geht. Wollte man jetzt einen Put oder Call setzen, um in 60 Sekunden einen guten Gewinn zu erzielen, so währe es mühselig und sehr aufwändig, wollte man eine Chart-Software nutzen und die Trends der Basiswerte analysieren. Das dauert einfach viel zu lange. Nicht zu vergessen ist, dass innerhalb eines Aufwärts- oder Abwärtstrends immer Hochs und Tiefs zu verzeichnen sind. Man geht davon aus, dass innerhalb einer Minute nicht viel passieren kann. Sieht man für einen Basiswert einen Aufwärtstrend, so setzt man einen Call, um innerhalb einer Minute die Rendite abzusahnen. Nicht anders sieht das beim Abwärtstrend aus, Put-Optionen und Daumen nach unten, das könnte innerhalb einer Minute gutes Geld bringen.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/tipps-zu-60-sekunden-optionen/feed/ 0
Wie eröffnet man ein Tradingkonto? http://www.binaereoptionen24.net/wie-eroeffnet-man-ein-tradingkonto/ http://www.binaereoptionen24.net/wie-eroeffnet-man-ein-tradingkonto/#comments Fri, 16 May 2014 20:35:28 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=476 Tradingkonto eröffnen? Hier die Antwort.Möchte man mit Binären Optionen handeln, muss man zuerst einen Broker aussuchen. Man sollte den Vergleich im Internet nutzen, um sich über die Broker zu informieren und einen günstigen Broker zu erhalten. Dabei sollte man vor allem darauf achten, ob die Plattform des Brokers leicht bedienbar ist, welche Mindesteinzahlung man bei der Kontoeröffnung leisten muss und ob ein Bonus für Neukunden gewährt wird. Wer nicht viel verlieren will, der sollte darauf achten, dass nur ein geringer Mindestbetrag gezahlt werden muss, wenn man traden will. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verlustabsicherung, natürlich spielt die gezahlte Rendite eine Rolle.

Demokonto oder nicht?

Will man mit dem Traden erst probieren, kann man bei vielen Brokern ein Demokonto bekommen, um mit Spielgeld zu traden. Nicht alle Broker gewähren jedoch ein Demokonto. Bei einigen Brokern muss man ein Konto mit echtem Geld eröffnen und die vorgeschriebene Mindesteinzahlung leisten, damit überhaupt ein Demokonto gewährt wird. Das Demokonto kann man über unbegrenzte Zeit behalten, um zu üben.

So funktioniert die Kontoeröffnung

Bei fast allen Brokern funktioniert die Kontoeröffnung auf die gleiche Weise. Man muss einfach nur den Broker aufrufen, man gelangt per Mausklick von der Vergleichsplattform direkt auf die Plattform des Brokers. Dort kann man sich informieren, bevor man sich tatsächlich für die Kontoeröffnung entscheidet. Bevor man mit der Kontoeröffnung beginnt, ist es sinnvoll, dass man sich informiert, dass die Datenübermittlung in der sicheren SSL-Verschlüsselung erfolgt und dass alle Informationen vertraulich behandelt werden. Auf der Plattform des Brokers ist ein Menüpunkt „Konto eröffnen“ vorhanden, man muss ihn nur anklicken und dann das Anmeldeformular ausfüllen. Man trägt seine persönlichen Daten in die Eingabefelder ein und muss noch einen Benutzernamen und ein Kennwort auswählen. Anschließend muss man sich für eine Währung entscheiden, man kann mit Euro oder mit US-Dollar traden. Bei den meisten Brokern wird ein Sicherheitscode angezeigt, den man in das entsprechende Feld eintragen muss. Man muss die AGBs akzeptieren und das Häkchen in dem entsprechenden Feld setzen, anschließend schickt man die Anmeldung per Mausklick ab. Nach wenigen Minuten erhält man eine E-Mail, in der die Anmeldung bestätigt wird. Man kann nun eine Einzahlung leisten.

Einzahlungen auf das Konto

Für die Einzahlung gewähren die meisten Broker verschiedene Möglichkeiten. Man kann mit der Kreditkarte einzahlen, das funktioniert besonders schnell. Man kann aber auch per Banküberweisung einzahlen, das nimmt einige Tage in Anspruch. Bei vielen Brokern ist die Einzahlung per Skrill möglich, das erfolgt mit dem sogenannten Skript. Man muss sich registrieren und dann das Korrespondenzkonto angeben, das Geld landet in kurzer Zeit auf dem Trader-Konto. Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, kann man mit dem Traden beginnen.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/wie-eroeffnet-man-ein-tradingkonto/feed/ 0
Demokonto kostenlos eröffnen http://www.binaereoptionen24.net/demokonto/ http://www.binaereoptionen24.net/demokonto/#comments Sat, 26 Apr 2014 16:25:46 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=392 Ein Demokonto zum Traden mit binären Optionen kann vor allem für Anfänger eine große Bereicherung darstellen. Durch die Eröffnung eines Demokontos wird vermieden, dass bereits mit den anfänglichen Trades versehentlich – oder durch Unachtsamkeit – das gesamte Budget fehlinvestiert wird und man hinterher mit einem Null-Konto dasteht. Leider ist es unüblich, dass Broker für binäre Optionen Konten im Demomodus anbieten, daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, euch die wenigen wirklich guten Demokonto-Broker heraus zu suchen, die einem Neuling nicht mit gefälschten Werten das blaue vom Himmel versprechen. Hier wird getradet, knallhart, fair und ohne Verschönerung der Gewinne und Renditen.

Jetzt Demokonto bei OptionFair eröffnen!

Demokonto zum Testen von Strategien

Die Demokonten eignen sich wunderbar zum Testen der beliebten Strategien, wie beispielsweise die Volatilitäts- oder Trendfolgestrategie. Aber auch andere Strategien können bei den Spielgeld-Konten geübt oder ausprobiert werden. Sofern sich ernstes Interesse am Trading bei dem Neuling einstellt, ist es in der Regel so, dass sich nach und nach die eigene, persönlich zugeschnittene Strategie beim Trader entwickelt. Zudem ist man bei dieser Testvariante freier im Handel und kann einfach mal etwas herum testen und schauen was passiert. Man lernt schneller (Learning-By-Doing Effekt) und verinnerlicht schneller welche Strategie man bei welchen Werten am Markt am Besten anwenden kann.

Kostenlos und ohne Einzahlung

Oft ist es der Fall, dass die Broker ein Demokonto erst nach Einzahlung einer bestimmten Summe X, z.B. 250,00 Euro, freischalten. In diesem Falle wäre die Anmeldung und das gesamte Prozedere etwas umständlich und zeitaufwändig. Dass das nicht im Sinne des Interessenten ist, ist uns bewusst und deswegen zeigen wir Ihnen hier ausschließlich Anbieter von Demogeld-Konten die keine Ersteinzahlung von Echtgeld voraussetzen.

Jetzt Demokonto bei OptionFair eröffnen!

Binäre Optionen Demokonto bei OptionFair

Das Demokonto bei OptionFair bietet dem Trader im Demomodus ein Tradingbudget von 500,00 Euro. Die maximale Rendite bei OptionFair beträgt 85% und die min. Handelssumme beträgt 25,00 Euro. Hier wird dem Demo-Nutzer ein vollwertiges Tradingkonto geboten an dem man sich auslassen kann.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/demokonto/feed/ 0
Daytrader – Schnelles Geld durch Daytrading http://www.binaereoptionen24.net/daytrader-schnelles-geld-durch-daytrading/ http://www.binaereoptionen24.net/daytrader-schnelles-geld-durch-daytrading/#comments Wed, 12 Mar 2014 14:37:03 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=434 Eine deutsche Dokumentation zum Thema Daytrading. In dieser Doku werden Daytrader vorgestellt und wie unterschiedlich die Leben dieser Trader aussehen können. Der eine ist sehr erfolgreich und wird als Star gefeiert, während der andere mit seinem drittklassigen Auto zum Trading-Büro tuckert. In dieser Reportage wird klar, dass das Daytrading nicht für jedermann geeignet ist, auch wenn es teilweise so herüber gebracht wird. Um im Daytrading erfolgreich zu sein, müssen offenbar schon mal ein paar Tausend Euro verbrannt werden – natürlich gilt dies nicht für alle Interessenten, aber die im Großen und Ganzen sieht es so aus. Da sich diese Dokumentation von N24 fast ausschließlich um den regulären Aktienmarkt dreht, ist hier Vorsicht geboten, da die hier gezeigten Trading-Varianten nicht mit denen der binären Optionen verwechselt werden sollten, da binäre Optionen völlig eigenständige Eigenschaften mit sich bringen. Das Video soll einfach nur den möglichen Lifestyle eines täglichen Traders widerspiegeln. Ob Sie nun Aktien live traden oder binäre Optionen handeln – Trading bleibt Trading ;) .

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/daytrader-schnelles-geld-durch-daytrading/feed/ 0
Chartanalyse http://www.binaereoptionen24.net/chartanalyse/ http://www.binaereoptionen24.net/chartanalyse/#comments Thu, 06 Mar 2014 18:54:26 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=417 Chartanalyse beim binären OptionshandelWill man mit Binären Optionen erfolgreich handeln, kommt es darauf an, dass man sich zuvor gründlich über die Basiswerte, mit denen man handeln will, informiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Trendfolgestrategie, eine Anti-Trend-Strategie oder die hochspekulative Volatilitätsstrategie wählt. Informiert man sich vor dem Trading nicht, so ist das Trading ähnlich wie ein Glücksspiel, man kann gewinnen, kann aber auch viel verlieren. Beim Trading mit Binären Optionen sieht es ähnlich wie bei den Aktien aus, es gilt die Devise „The Trend is your Friend“, der Trend ist dein Freund. Es geht darum, den Trend zu erkennen, um erfolgreich zu handeln. Man kann für die verschiedenen Basiswerte eine Chartanalyse vornehmen.

Was ist die Chartanalyse?

Vor allem dann, wenn man die Trendfolgestrategie anwenden will, um einem erkennbaren Trend zu folgen, kommt es auf eine gute Chartanalyse an. Man kann eine Chart-Software nutzen, teilweise ist sie sogar kostenlos erhältlich. Mit der Chartanalyse kann man erkennen, in welche Richtung sich ein Basiswert entwickelt. Man kann Aufwärtstrends erkennen, um eine Call-Option zu tätigen, oder kann Abwärtstrends erkennen, um sich für eine Put-Option zu entscheiden. Ein Aufwärtstrend ist, genau wie ein Abwärtstrend, durch Höhen und Tiefen gekennzeichnet. Bei der Chartanalyse, egal, ob es um Indizes wie den DAX, Rohstoffpreise, Aktien oder Währungen geht, kann man eine grafische Darstellung vornehmen. Über einen längeren Zeitraum wird die Entwicklung des Basiswertes anhand eines Diagramms mit einer Kurve dargestellt. Das Diagramm zeigt die zeitliche Entwicklung und die Erreichung bestimmter Werte. Man kann nun eine Gerade einzeichnen, um Hochs und Tiefs zu erkennen und eine Aussage über die Entwicklung zu treffen. Es gibt immer Gegenbewegungen, wie das Beispiel einer Aktie zeigt. Wählt man eine Aktie aus, mit der man das Trading vornehmen will, so ist ein Aufwärtstrend nicht einfach nur ein Anstieg. Es kann in einem bestimmten Zeitraum, beispielsweise innerhalb eines Monats, bei einem Aufwärtstrend zu starken Kursanstiegen, also zu Hochs, kommen, doch ebenso kann es kurzfristig zu Tiefs kommen, zu kurzfristigen Abfällen, die sich aber bei einem Aufwärtstrend auf die Dauer ausgleichen. Die Linie steigt an, die Tiefs nehmen, ebenso wie die Hochs, immer höhere Werte ein. Kommt es zu einem Abwärtstrend, so ist er nicht nur durch Tiefs gekennzeichnet, sondern es können zwischenzeitlich immer wieder Hochs auftreten, doch nehmen diese Hochs, genauso wie die Tiefs, immer niedrigere Werte an. Zeichnet man eine Gerade in das Diagramm ein, so verbindet sie bei einem Aufwärtstrend mindestens zwei Tiefs miteinander, bei einem Abwärtstrend verbindet sie mindestens zwei Hochs miteinander. Nicht nur bei Aktien gestaltet sich der Verlauf auf diese Weise, sondern auch bei Indizes, Rohstoffpreisen und Währungen sind immer Hochs und Tiefs innerhalb eines Trends zu beobachten.

Wie die Chartanalyse funktioniert

Hat man keine Software, so kann man dennoch eine Chartanalyse vornehmen. Man kann auf einschlägigen Internetseiten den Verlauf von Basiswerten abrufen und kann diese Entwicklung ausdrucken. Man kann nun einen Trend erkennen, einen Aufwärts- oder einen Abwärtstrend. Um eine klare Aussage zu treffen, kann man selbst eine Gerade einzeichnen, um den Trend zu erkennen. Je mehr Tiefs oder Hochs diese Gerade verbindet, desto stärker ist der Trend. Entwickelt sich ein Kurs über eine längere Zeit in eine bestimmte Richtung, so kann man oft schon auf den ersten Blick einen Trend erkennen. Allerdings gibt es verschiedene Instrumente, um genauere Aussagen zu treffen. Der gleitende Durchschnitt ist so ein Werkzeug, um eine Chartanalyse zu treffen. Mit der entsprechenden Software kann man solche Berechnungen vornehmen.

Schnelles Handeln ist wichtig

Hat man einen Trend erkannt, so geht es darum, die Option vorzunehmen. Man kann, wenn man einen Trend erkennt, bereits eine kurzfristige Laufzeit wählen, um sich eine satte Rendite dafür zu erhalten. Man kann eine Put- oder eine Call-Option vornehmen, doch kann man, wenn man eine bestimmte Entwicklung erkennt, auch eine One-Touch-Option vornehmen. Mit der One-Touch-Option sagt man während der Laufzeit eine Kursentwicklung voraus.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/chartanalyse/feed/ 0
Banc de Binary Erfahrungsbericht von Indira (32) http://www.binaereoptionen24.net/banc-de-binary-erfahrungsbericht-von-indira-32/ http://www.binaereoptionen24.net/banc-de-binary-erfahrungsbericht-von-indira-32/#comments Wed, 26 Feb 2014 15:24:52 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=400 Banc de BinaryIndira ist 32 Jahre alt, sie ist Physiotherapeutin und betreibt eine eigene Praxis. Sie ist ledig, lebt aber mit einem Partner zusammen. Sie haben ein Haus, in dem sich die Praxis von Indira und die Kanzlei ihres Partners befinden. Indira und ihr Partner haben einen sehr aufwendigen, teuren Lebensstil, sie fahren teure Autos, jeder hat ein Motorrad, sie unternehmen auch gerne weite Reisen. Indira tradet, da sie etwas mehr Geld haben und sich Luxus gönnen will.

Jetzt Konto bei Banc de Binary eröffnen!

Indiras erste Schritte bei Banc de Binary

Ich verdiene zwar ganz gutes Geld als Physiotherapeutin, doch muss ich meine Angestellten bezahlen und meine Praxis immer auf dem neuesten Stand halten. Zu mir kommen sehr viele zahlungskräftige Privatpatienten. Ein Patient erzählte mir, dass er mit Binären Optionen handelt. Ich wollte, dass er mir mehr darüber erzählt, da ich mich dafür interessierte. Er erläuterte mir das Prinzip und empfahl mir Banc de Binary als Broker. Ich informierte mich anschließend im Internet über binäre Optionen, über Banc de Binary und über andere Broker. Ich fand, dass Banc de Binary wirklich gut ist, und beschloss, dort zu traden. Bei Banc de Binary fand ich gut, dass man ein Demokonto eröffnen kann, um zu probieren. Was ich weniger gut fand, war, dass man erst ein Konto mit echtem Geld eröffnen muss, wenn man ein Demokonto haben will. Ich eröffnete also mein echtes Konto, dafür muss man einen Mindestbetrag von 250 Euro einzahlen. Ich zahlte den Betrag mit meiner Visacard ein, das Konto wurde sofort eröffnet und ich konnte traden. Da ich von Finanzen nicht viel Ahnung habe, wollte ich mit dem Demokonto erst mal ausprobieren, wie das mit den Optionen funktioniert. Das ging natürlich tüchtig in die Hose, da ich mich nicht genügend informiert hatte. Zum Glück verlor ich nur das Spielgeld auf dem Demokonto und nicht mein echtes Geld. Es war aber immer noch genug Geld auf dem Demokonto vorhanden, denn man kriegt einen Betrag von 50.000 Euro als Spielgeld. Mein Patient kam wieder zum nächsten Termin in meine Praxis, da erzählte ich ihm von meinem Missgeschick. Er klärte mich auf und sagte mir, dass ich eine Strategie anwenden sollte und dass es wichtig ist, sich zuvor zu informieren. Ich probierte weiter und konzentrierte mich auf Indizes und auf Aktien. Immer häufiger hatte ich Erfolge. Nun wollte ich endlich richtig traden. Ich setzte auf den DAX, zuvor informierte ich mich im Internet über den Verlauf. Nun wählte ich eine Call-Option, also einen Anstieg. Ich setzte meinen Mindestbetrag von nur einem Euro. Ein so geringer Mindestbetrag ist bei kaum einem anderen Broker möglich. Noch dazu wird eine Verlustabsicherung gewährt, wenn man verliert. Diese Verlustabsicherung liegt bei Banc de Binary bei 15 Prozent. Die Rendite, die man bekommen kann, macht immerhin 90 Prozent aus, verdammt hoch gegenüber anderen Brokern. Als die Laufzeit von zehn Minuten verstrichen war, geschah das Unvorstellbare. Ich hatte tatsächlich einen Gewinn erzielt, in meinem Fall waren es aber nur 91 Cent. Das war für mich ein Erfolgserlebnis, ich tradete gleich weiter und setzte meinen nächsten Call auf den DAX, diesmal mit einem Betrag von 10 Euro. Ich gewann wieder.

Indira und ihre Strategie

Ich bin keine Finanzexpertin und habe nur wenig Zeit, um mich näher mit Wirtschaftsnachrichten zu beschäftigen. Ich trade daher meistens am Wochenende, denn ich muss mich über den Verlauf der Indizes, mit denen ich traden will, zuvor informieren. Ich konzentriere mich auf Indizes, zumeist versuche ich es mit dem DAX. Nur auf meinem Demokonto probiere ich es mit Aktien und mit Rohstoffen. Man kann bei Banc de Binary noch weitere Optionen als nur Calls und Puts vornehmen. Ich nutze manchmal die 60-Sekunden-Option und halte sie für ziemlich sicher. Bis jetzt habe ich damit Erfolg gehabt. Man kann auch One-Touch-Optionen im High-Yield-Bereich vornehmen, das mache ich allerdings nicht, höchstens auf dem Demokonto, wenn es meine Zeit erlaubt. Mir sind solche Optionen zu riskant, mir fehlen auch die nötigen Kenntnisse. Ich habe eine Strategie entwickelt, indem ich auf Indizes, vor allem auf den DAX, setze. Bevor ich einen Call oder einen Put vornehme, informiere ich mich, wie sich der Index entwickelt hat. Ich setze Beträge von höchstens hundert Euro ein und wähle Laufzeiten von 60 Sekunden, aber hin und wieder auch von einer Stunde. Man kann einen OptionBuilder nutzen, um sich die gewünschten Optionen selbst zusammenzustellen, das habe ich aber noch nicht gemacht.

Jetzt Konto bei Banc de Binary eröffnen!

Indiras Tipps für Einsteiger

Wer mit dem Handel mit Binären Optionen beginnen will, sollte einen Broker wählen, der ein Demokonto anbietet. Ich bin mit Banc de Binary zufrieden und kann diesen Broker nur empfehlen, vor allem, da man keine hohen Mindestbeträge einsetzen muss. Wie die meisten Broker, so hat auch Banc de Binary ihren Sitz auf Zypern. Allerdings muss sich niemand Sorgen machen, dass der Broker nicht seriös ist. Eine Regulierung ist gewährleistet, die Bank wird durch die Finanzaufsichtsbehörde CySEC auf Zypern reguliert. Transparenz und Sicherheit ist dadurch gewährleistet. Der Aufbau der Plattform ist sehr übersichtlich und auch für diejenigen, die nur wenig Ahnung von Finanzen haben, leicht verständlich. Zum Glück muss ich mich nicht weiter um Finanzen kümmern, denn ich habe mit meinem Lebensgefährten auch einen Steuerberater mit eigener Kanzlei an meiner Seite. Inzwischen habe ich mit den Binären Optionen schon einiges verdient. Ich habe mir schon mehrmals das Geld auszahlen lassen – das dauert so ca. eine Woche. Das kennzeichnet aber die Seriosität des Anbieters, denn die Kreditkarte wird geprüft. Wer auf das Geld dringend angewiesen ist, sollte sich also gedulden. Das ist allerdings bei anderen Brokern nicht anders. Für mich ist das Traden ein willkommener Nebenverdienst, Banc de Binary ist der richtige Partner, mit dem ich zufrieden bin. Ich liebe meinen Beruf und will ihn auf keinen Fall aufgeben, daher werde ich das Trading auch weiterhin nur als Nebenverdienst nutzen. Jedem, der in Binäre Optionen investieren will, empfehle ich, dass er sich gründlich über die Basiswerte informieren sollte. Es kommt auf die richtige Strategie an. Erleidet man einen Verlust, so ist nicht der Broker, sondern man selbst schuld daran. Es kommt auf das nötige Wissen und ein bisschen Glück an.

Jetzt Konto bei Banc de Binary eröffnen!

Wir bedanken uns herzlich bei Indira S. für den ausführlichen Erfahrungsbericht zu der Banc de Binary.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/banc-de-binary-erfahrungsbericht-von-indira-32/feed/ 0
Welcher Broker ist der richtige für mich? http://www.binaereoptionen24.net/welcher-broker-ist-der-richtige-fuer-mich/ http://www.binaereoptionen24.net/welcher-broker-ist-der-richtige-fuer-mich/#comments Mon, 24 Feb 2014 08:42:32 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=387 Binäre Optionen TradingWill man mit Binären Optionen handeln, kommt es auf den richtigen Broker an. Alle Broker für Binäre Optionen arbeiten online, doch unterscheiden sie sich in ihren Leistungen und in ihren Konditionen. Der Handel mit Binären Optionen verläuft bei jedem Broker nach dem gleichen Prinzip, doch werden unterschiedlich hohe Renditen gewährt. Über den Vergleich im Internet kann man einen geeigneten Broker finden.

Was macht einen guten Broker aus?

Oberstes Gebot bei der Wahl eines Brokers ist Seriosität. Für die Broker, die im Vergleich aufgelistet sind, kann man Bewertungen abrufen, die positiven und negativen Eigenschaften werden hervorgerufen. Erfahrungsberichte von Kunden sind oft vorhanden, sie erleichtern die Entscheidung. Ein seriöser Broker gewährt Neukunden die Möglichkeit, ein Demokonto ganz ohne Geld anzulegen. Man muss noch nichts einzahlen und kann viele Varianten für den Handel mit Binären Optionen durchspielen, um Erfahrungen zu sammeln. Erst dann, wenn man sich mit der Funktionsweise der Binären Optionen vertraut gemacht hat, kann man voll in den Handel einsteigen. Ein guter Broker hält ausführliche Informationen auf seiner Webseite bereit, zusätzlich bietet er eine telefonische Beratung oder eine Beratung im Live-Chat an. Bei einem guten Broker ist die Mindesthandelssumme, die man für einen Handel leisten muss, sehr gering. Vor allem für Anfänger ist das wichtig, damit ein möglicher Verlust nicht zu hoch ausfällt – bitte beachten Sie auch unseren Risikohinweis. Ein weiteres wichtiges Kriterium für einen guten Broker ist eine Verlustabsicherung, die optional gewährt wird. Kommt es zu einem Verlust, so hat man nicht alles verloren.

Einen Broker über einen Vergleich finden

Über den Vergleich im Internet ist es nicht schwer, den richtigen Broker zu finden. Die Broker sind der Reihe nach aufgeführt, der beste Broker rangiert an erster Stelle. Der Vergleich bietet Informationen über den Betrag, ab dem man ein Konto eröffnen kann, über die Mindesthandelssumme, die man für den Handel mit Binären Optionen einsetzen kann, über die Höhe der Rendite und über die Höhe der Rückzahlung bei einem Verlust. Weiterhin erfährt man, ob der Broker ein Demokonto anbietet. Viele Broker belohnen Neukunden mit einem Bonus, sie leisten auf die erste Einzahlung auf das Konto eine Bonuszahlung. Für viele ist es wichtig, nicht nur zu Hause am PC, sondern auch mobil, über das Tablet oder das Smartphone, zu handeln. In diesem Fall sollte man sich informieren, ob der Broker eine mobile Handelsplattform oder eine App bereithält. Diejenigen, die bereits Erfahrungen mit Binären Optionen gesammelt haben, suchen oft nach weiteren Handelsmöglichkeiten. In diesem Fall kommt es darauf an, einen Broker zu finden, der neben dem Grundhandel den OneTouch-Handel oder das Speed-Trading anbietet.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/welcher-broker-ist-der-richtige-fuer-mich/feed/ 0
24option Erfahrungsbericht von Randolf http://www.binaereoptionen24.net/24option-erfahrungsbericht-von-randolf/ http://www.binaereoptionen24.net/24option-erfahrungsbericht-von-randolf/#comments Sat, 08 Feb 2014 23:21:46 +0000 Trader http://www.binaereoptionen24.net/?p=374 24optionRandolf ist 71 Jahre alt und Rentner. Er hatte als Bankkaufmann gearbeitet und kennt sich mit Finanzen gut aus. Er wuchs auf der Insel Amrum auf, hat dort gearbeitet und lebt auch dort. Eigentlich hat er alles erreicht, er besitzt ein Eigenheim, ist verheiratet, hat Kinder und Enkelkinder. Randolf nutzt das Trading einfach wie eine Art Hobby, da er Spaß daran hat und sich und seiner Familie damit einige Wünsche erfüllen kann.

Jetzt Konto bei 24option eröffnen!

Randolfs Erfahrungen mit 24option

Ich habe es eigentlich nicht nötig, meine Rente aufzubessern, da ich eine gute Rente bekomme. Die Lebenshaltungskosten sind hier auf der Insel etwas teurer als auf dem Festland, aber das ist für mich nicht das Problem. Auf das Trading mit Binären Optionen kam ich durch meinen Sohn, der mir davon erzählte, dass ein Freund von ihm mit Binären Optionen handelt. Genaueres konnte mir mein Sohn aber nicht darüber erzählen. Also recherchierte ich im Internet, da mich das interessierte. Ich habe noch nie Glücksspiele gemacht, ich spiele nur hin und wieder Lotto, einen nennenswerten Gewinn habe ich aber noch nicht erzielt.

Lernvideos von 24option
Nun wollte ich es einfach mal probieren mit den Binären Optionen. Zum Einstieg habe ich mir ein Limit gesetzt, ich habe einen Geldbetrag festgelegt, den ich im Notfall bei einem Verlust verschmerzen könnte. Ich habe nach einem Broker gesucht, der ein Demokonto anbietet, da ich erst mal probieren wollte, wie das geht mit den Binären Optionen. Ich stieß auf 24option, nachdem ich mich über verschiedene andere Broker informiert hatte. Ich war von der Idee, ein Demokonto zu eröffnen, begeistert, und fand die Handelsplattform insgesamt ansprechend. Ich fand es gut, dass man da keine Software herunterladen muss, und auf dem PC nichts installieren muss. Alles geht online ganz einfach. Auch die Möglichkeit, 24option mobil zu nutzen, finde ich gut.

Ich fahre hin und wieder auf das Festland, um dort meine Kinder zu besuchen. Um mir dann bei der Überfahrt mit der Fähre die Zeit zu vertreiben, nutze ich mein Handy, um unterwegs zu traden. Zum Glück habe ich ein iPhone, denn für das iPhone bietet 24option eine App an, die ich habe. Ich weiß allerdings nicht, wie das mit Android-Smartphones aussieht.

Zuerst war ich skeptisch, da 24option seinen Sitz auf Zypern hat. Ich habe mein ganzes Arbeitsleben bei einer bekannten deutschen Bank verbracht, da hatte ich gehofft, dass es einen Broker in Deutschland gibt. Den gibt es aber scheinbar nicht, so konnte ich nur darauf hoffen, dass 24option wirklich seriös ist. Ein deutscher Support ist vorhanden, wenn man Fragen hat. Zu Anfang habe ich den genutzt, da ich einfach eine Bestätigung haben wollte, wie die Kontoeröffnung funktioniert. Ich habe eine E-Mail geschrieben und erhielt nach wenigen Stunden eine Antwort. Man kann die Kontaktaufnahme aber auch im Livechat und per Telefon nutzen.

Das Video-Center von 24option

Also eröffnete ich erst mal ein Demokonto, um meine ersten Erfahrungen zu sammeln. Als Bedingung dafür muss man aber erst ein Konto mit Echtgeld eröffnen. Das Demokonto ist völlig kostenlos, man geht dabei kein Risiko ein und kann erst mal richtig probieren. Man kann dabei alles nutzen, was 24option so zu bieten hat. Dabei habe ich die verschiedensten Basiswerte ausprobiert. Man kann Basiswerte als Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen wählen, ich habe so ziemlich alles probiert. Ich habe auch die verschiedensten Laufzeiten ausprobiert. Mit einer Laufzeit von 60 Minuten habe ich es versucht, ich habe aber auch längere Laufzeiten angesetzt. Ich habe noch immer mein Demokonto, trotzdem ich inzwischen mein Konto mit echtem Geld intensiv nutze. Das Demokonto nutze ich, wenn ich was Neues, beispielsweise One Touch, probieren will. Auf das Demokonto werden bei der Eröffnung 5.000 US-Dollar an Spielgeld gutgeschrieben.

Die Kontoeröffnung ging ganz einfach, ich habe den Mindestbetrag von 250 Euro eingezahlt und dafür die Kreditkarte benutzt. Das ging ganz schnell, ich konnte mein Konto sofort nutzen. Eine Bonuszahlung wird gewährt, allerdings muss man mindestens 500 Euro einzahlen, um sie zu erhalten. Mein erstes echtes Trading nahm ich mit Währungen vor, ich wählte eine Laufzeit von einer Stunde und habe den Mindestbetrag von 25 Euro angesetzt. Ich setzte richtig und bekam den Gewinn von mehr als 90 Prozent.

24option bietet eine Verlustabsicherung an, im Verlustfall kann man zehn Prozent erhalten. Meinen Erfolg schreibe ich genauso wie eventuelle Misserfolge nicht dem Broker, sondern mir selber und einem bisschen Glück zu. Ich bin ein erfahrener Finanzfachwirt und interessiere mich auch jetzt noch, da ich Rentner bin, für Wirtschaft und Finanzen. Ich informiere mich immer im Internet und schaue mir auch im Fernsehen die Wirtschaftsnachrichten an. Wenn ich trade, dann überlege ich genau, welche Wert ich wähle, und informiere mich, um einen Call oder einen Put vorzunehmen.

Jetzt Konto bei 24option eröffnen!

Randolf und seine Strategie

Jedem, der traden will, rate ich, zuerst ein Demokonto zu eröffnen und zu probieren. Ich bin der Meinung, dass ohne die richtige Strategie gar nichts geht. Genau wie beim Kauf von Aktien geht es darum, Trends zu folgen. Trotzdem ich bei meiner Arbeit meinen Kunden auch Aktien und Fonds verkauft habe und meine Kunden umfassend beraten habe, wollte ich selbst nie Aktien haben. Ich hatte lediglich mal einen Fonds als Geldanlage. Mit meinen Optionen habe ich schon hin und wieder auf Aktien gesetzt und habe mich zuvor gründlich über diese Aktien informiert. Wer meine Strategie anwenden will, der sollte sich immer über die Kurse informieren, egal, ob er mit Indizes, mit Aktien, mit Währungen und mit Rohstoffen traden will. Zeichnet sich ein Aufwärtstrend ab, dann kann man eine Call-Option kaufen, im Gegensatz dazu kann man eine Put-Option vornehmen, wenn ein Basiswert fällt. Bei 24option kann man zahlreiche Basiswerte wählen, ich habe schon alles ausprobiert. Ich habe schon den Handel in 60 Sekunden vorgenommen und immer Plus gemacht, doch meistens entscheide ich mich für längere Laufzeiten, also für zehn Minuten oder eine Stunde. Die Beträge, die ich dabei gewinne, werden meinem Konto sofort gutgeschrieben. Bei 24option kann man noch verschiedene Zusatzoptionen neben den Calls und Puts vornehmen. Man kann One Touch wählen, um zu entscheiden, ob ein Basiswert in der gewählten Laufzeit eine bestimmte Größe annimmt. Dabei winken hohe Gewinne, aber ich habe das lediglich mit meinem Demokonto und nicht mit echtem Geld probiert. Ganz ähnlich funktioniert Boundary, der Grenzhandel, bei dem man entscheiden muss, ob sich ein Wert innerhalb einer bestimmten Grenze bewegt. Das ist für fortgeschrittene Trader geeignet, ich habe das noch nicht versucht, das ist mir zu riskant. Was ich allerdings schon mehrmals genutzt habe, ist EarlyClosure. Wenn ich eine Option mit einer langen Laufzeit wähle und befürchte, dass sich der Trend in der Zwischenzeit ändert, dann kann ich vorzeitig diese Option schließen, um die Rendite zu bekommen.

Jetzt Konto bei 24option eröffnen!

Randolfs Empfehlungen

Ich bin mit 24option sehr zufrieden und würde diesen Broker durchaus weiterempfehlen. Ich finde den Aufbau sehr übersichtlich und auch für Anfänger gut verständlich. Was ich weniger gut finde, ist, dass man sofort ein echtes Konto eröffnen muss, um ein Demokonto zu kriegen. Den Betrag von 250 Euro, den man auf das echte Konto einzahlen muss, finde ich recht hoch. Hätte ich das Konto per Banküberweisung eröffnet, so hätte ich mindestens 1.000 Euro einzahlen müssen. Ich habe mir schon mein Geld mehrmals auszahlen lassen, das dauert einige Tage. Ich nutze meistens das Online-Banking, zur Bank gehe ich nur, um Geld am Automaten abzuheben und meine früheren Kollegen zu sehen. Bis mir mein Geld von 24option gutgeschrieben wird, muss ich immer mit einer Woche rechnen. Die sehr hohe Rendite von 95 Prozent bereits bei einfachen Put- und Call-Optionen finde ich gut, eine derart hohe Rendite wird bei anderen Brokern nur selten gezahlt. Ich möchte allerdings niemandem zu Binären Optionen raten. Meine Kinder wissen, dass ich trade, ich habe ihnen auch erklärt, wie das funktioniert. Aber niemals würde ich meinem Sohn oder meiner Tochter aufschwatzen, in Binäre Optionen zu investieren. Ich kann meine Kinder und Enkel lediglich beraten, wenn es um Finanzen und Geldanlagen geht, doch niemals werde ich sie zu etwas drängen. Geht es um binäre Optionen, dann sollte man sie nicht wie ein Glücksspiel betrachten. Ich sehe diese Optionen inzwischen als eine willkommene Gelegenheit, um meine Rente etwas aufzubessern. Mit den Einnahmen, die ich erziele, erfülle ich meiner Frau und mir ein paar Wünsche, wir fahren hin und wieder in den Urlaub oder ich investiere das Geld in mein Haus. Natürlich erfreue ich auch hin und wieder meine Kinder und Enkel. Ich trade inzwischen intensiv, jeden Tag gehe ich an den PC, um eines oder mehrere Tradings vorzunehmen. Bei 24option, aber sicher auch bei anderen Brokern, besteht durchaus die Möglichkeit, mit dem Trading ein Einkommen zu erzielen, doch muss man sich dafür viel Zeit nehmen. Vor allem muss man sich näher mit den Werten, auf die man setzen will, beschäftigen. Ich habe viel Zeit, daher nutze ich sie auch, um mich zu informieren. Will man richtig an das Trading herangehen, sollte man sich auf ganz bestimmte Werte konzentrieren. Man sollte bei der Auswahl des Brokers darauf achten, welche Basiswerte angeboten werden.

]]>
http://www.binaereoptionen24.net/24option-erfahrungsbericht-von-randolf/feed/ 0